Nähen für Moria 2

Am Sonntag bin ich durch einen Instagram-Post von der lieben Eliza von DIY Mode aufmerksam geworden auf untenstehende Nähaktion:

Natürlich habe ich mich sofort gemeldet und angeboten Kindermasken zu nähen. Da ich seit Anfang des Jahres Masken für wohltätige Zwecke nähe, gehen Masken für mich schneller von der Hand. Ich habe momentan auch keinen Jersey-Stoff und das angepeilte Enddatum ist schon der 28.11.2020.

Falls ihr dies lest und auch noch Lust und Zeit habt, dann meldet euch doch auch bei Theresa und näht mit!

Testbericht Tropilex Lounge Hängesessel

Als gelernte Ergotherapeutin weiß ich um die positiven Wirkungen von Therapieschaukeln und Hängematten: Verbesserung des Gleichgewichts, Steigerung des Muskeltonus, Ort der Entspannung und des Rückzugs, usw.

hangstoel_pine_2

Als mich also die Firma Tropilex bat einen Testbericht über eines ihrer Produkte anzufertigen, habe ich mich deshalb umso mehr gefreut, da wir ein sehr lebhaftes Kleinkind haben, das bestimmt Freude an einer Hängematte oder ähnlichem haben würde.

Ich bestellte also den ‚Tropical‘ Pine Lounge Hängesessel, da wir wenig Platz in unserer Mietwohnung hatten. Das war im Winter 2017, mittlerweile sind wir einmal umgezogen und auch das hat der Hängesessel problemlos überstanden.

Unsere Tochter war damals 2 Jahre alt, wir haben deshalb den Hängesessel so gehängt, dass sie mit den Füßen auf den Boden kommt, wenn sie darin sitzt. Wir haben das Modell auch deshalb ausgewählt, weil es eine Belastbarkeit von 120kg hat, man also zu zweit drin sitzen kann.

Und nun sitzt hauptsächlich unsere Tochter drin. Mal spielt sie wild ‚Piratenboot‘ oder ‚Astronautin‘, mal enspannt sie sich zu Hörspielen oder sie läßt ihre Kuscheltiere darin ‚fliegen‘, …

resize_52.jpg

Bereits nach der ersten Woche konnten wir uns ein Leben ohne diesen Hängesessel nicht mehr vorstellen: unsere Tochter langweilte sich sonst schnell oder brauchte jemanden, der mit ihr spielte, aber seit wir den Hängesessel haben, setzt sich sich oft einfach hinein und entspannt sich, auch ohne aktives Spiel.

Die Unterstützung für die Füße haben wir aus Sicherheitsgründen komplett abgemacht (Strangulationsgefahr). Da der Hängesessel tief hängt, kann man aber auch ohne die Fußunterstüzung als Erwachsener entspannt sitzen indem man die Füße auf den Boden setzt oder es sich im Schneidersitz bequem macht. Mein Mann ist ungefähr 1,90m groß und sitzt abends gerne beim Daddeln.

Eigentlich gilt das Verbot: ‚Im Hängesessel wird nicht gegessen!‘ aber es gab da bereits einiges an Flecken (Eiscreme, Kinderpipi, Apfelschorle, Spinat…), die aber mit Handwäsche gut rauszuwaschen sind ohne den Stoff zu sehr zu beanspruchen. Auch nach 3 Jahren sind die Farben nicht verblasst, der Hängesessel sieht schön aus, ohne zu präsent zu sein.

Übrigens haben wir mittlerweile als Upgrade eine Feder mit Gelenk eingebaut, da unsere Tochter gerne in dem Hängesessel nicht nur schaukelt und hüpft sondern sich auch gerne dreht.

Zusammenfassung:

  • strapazierbares Material
  • bequem, auch für große Personen
  • für zwei Personen geeignet
  • sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • passende Befestigung kann mitbestellt werden
  • sowohl für Kleinkinder als auch für Erwachsene

Den Hängesessel gibt es auf Hängemattenwelt.de und zwar das Modell ‚Tropical‘ Pine Lounge Hängesessel.

Danke an die Fa. Tropilex für die Zurverfügungstellung der Hängematte .

Ich-bin-ich und die Resteverwertung

Ich hatte ja bereits für die Kita-Gruppe ein Ich-bin-ich gebastelt (hier nachzulesen) und plötzlich fiel unserer ﹰTochter ein, dass es gerne ein Exemplar zuhause haben möchte, nur für sie.

Stoffreste habe ich mittlerweile mehr als genug, aber ich hatte keine Füllwatte mehr.

Deshalb habe ich kurzerhand einen Blick in die Kiste mit Wolle geguckt und ein Knäuel gefunden, dass ich bestimmt nicht mehr verwenden werde.

Stuffing

Während ich also mit dem Jersey-Stoff kämpfte, schnitt Töchterchen kleine Stückchen von der Wolle ab, die wir dann zum Füllen benutzten. Wir waren also beide schwer beschäftigt, hatten viel Spaß und die Restekisten sind wieder ein kleines Stück leerer geworden. 😉

Ich-bin-ich

Diesen Beitrag verlinke ich bei creadienstag 😀

Stiftetasche mit zwei Reißverschlüssen

Ich habe seit kurzem angefangen ein Bullet Journal zu führen. Nicht weil ich toll malen kann sondern weil ich ständig irgendwelche Zettel und Listen anfange, die ich dann verliere…

20180116_095012

Und da ich gerne etwas Farbe verwende und sowieso ein Stifte-Narr bin, habe ich mir eine große Stiftetasche genäht mit zwei Reißverschlüssen. In die Haupttaache können die Stifte und in die Vordertasche stecke ich Zubehör wie Lineal, Radiergummi, etc.

Das Ganze ist wirklich schnell genäht und ich werde (hoffentlich bald) ein Tutorial dazu Posten.

Diesen Beitrag verlinke ich bei creadienstag

Geburtstags-Pullover nähen 

Ich hatte mir fest vorgenommen für den dritten Geburtstag einen Pullover für unsere Tochter zu nähen mit einer großen applizierten 3. Zuvor hatte ich bereits erste Gehversuche mit Applikationen gemacht jedoch wurde die Zeit dann immer knapper und so auf die Schnelle unter Druck wurde mein Mut immer kleiner.

Deswegen griff ich zu Plan B in Form von Stoff von Alles-für-Selbermacher: Jersey-Paneele für den Geburtstag.

20180109_094028

Den Jersey für die Ärmel und die hübschen Bündchen habe ich bei einem meiner Lieblingsläden in Köln gekauft: Käthe Meier.

20180109_094052

Raglan-Shirts nähen geht bei mir inzwischen ratzfatz, ich nehme dafür den kostenlosen Schnitt von Mamahoch2, und mit diesem süßen Stöffchen ist ein toller Geburtstags-Pullover entstanden. Immer wenn unsere Tochter diesen Pullover trägt, ruft sie laut allen zu: „Sieh mal, ich bin schon drei!“

Diesen Beitrag verlinke ich bei creadienstag.