Sicher im Netz – Big Brother ein Schnäppchen schlagen

Nachdem Whistleblower Edward Snowden aufgedeckt hat, wie massiv die USA unsere Tätigkeiten im Netzt überwachen und speichern sind viele Internetuser verunsichert, wie sie der Überwachung entgehen oder zumindest bewusste Einschränkungen vornehmen können, was mitgelesen werden kann und was nicht.

Der naive Netizen bekommt vor Augen geführt, wie wenig er über die Nutzung und Weitergabe von Daten bisher nachgedacht hat und um sich herum mehr virtuelle Spuren hinterlässt, als vernünftig ist.

Auf der Seite Prism Break werden Alternativen vorgestellt für Emails, Chats, Clouds, Browser, etc.

Eine wirklich nützliche Sammlung, die einem verdeutlicht, wie sehr man im Internet-Mainstream mitdümpelt als nach Alternativen zu suchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s