State Of Decay – Ich werde zum Zombie

Momentan kuriere ich die Entfernung meiner Plattenostesynthese nach einer Weber B Fraktur aus und besetze das Sofa meines Freundes. Der besitzt, im Gegensatz zu mir, eine Xbox. Wir sind beide nicht besonders auf dem Laufenden was die Aktualität von Spielen anbelangt und kümmern uns nicht viel um die Spielintention oder Einbettung in lyrische Kontexte. Wir springen blind in die Aktion, wir sind ‚Rebel Gamer‘, ganz wie MC Chris es in seinem epischen Rant über Kingdom Hearts und Resident Evil beschreibt. Wenn uns das Spiel packt, lesen wir auch gerne die Hintergründe der Charaktere und ähnliches.

Vor etwa einer Woche hat mein Freund also State Of Decay von Undead Labs geladen und weil es so verhältnismäßig günstig war, dachten wir, dass es schon länger auf dem Markt sei. Das dem nicht so ist, sonder das Ganze erst seit Anfang Juni diesen Jahres released wurde fanden wir erst heraus, als wir versuchten mithilfe des Internets Hilfe für das Spiel zu erhalten in Form verschiedener Foren oder Blogs.

Reviews und Trailer gibt es en masse, Tipps und Tutorials ließen sich hingegen kaum finden.

Und so war es entsprechend zeitaufwändig herauszufinden, wie man bestimmte Dinge bauen kann, welche Missionen Priorität haben, etc.j und ich bin erst am Anfang des Spieles. Aber da ich ja viel Zeit hatte, spielte ich Freitag so ca. 8 Stunden am Stück. Ich leide schnell an Gaming Sickness, und mir war entsprechend schlecht und ich musste mich abends eine Stunde hinlegen, bis ich wieder in der Realität angekommen war und die panische Angst vor angreifenden Zombies von mir gewichen war. Ich sah schon selber aus wie ein verschreckter Zombie.

Heute werde ich den ganzen Tag mit den blühenden Pflanzen auf meinem Balkon verbringen und die Zombies erst nächstes Wochenende wieder besuchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s